ONLINE YOGA SEMINAR

„Stehen und Erden in Vereinigung mit Fließen und Öffnen“

Samstag, 15. Mai 2021; 16.00 – 18.30 Uhr

In der Katha Upanishad (ca. 9. Jahrhundert v. Chr.), der wohl ältesten, explizit von Yoga handelnden Upanishad, wird der Körper im dritten Vers mit einem Wagen verglichen, der durch die Sinnesorgane, die Pferde, hin – und hergezogen wird. Im Yoga wollen wir mittels Asana lernen, mit dem Körper richtig umzugehen - es ist also dasselbe, wie die Kunst, ein Pferdegespann zu lenken:

„Das Selbst, so wisse, ist der Fahrgast, unser Leib der Wagen, Verstand der Wagenlenker, und Wille ist der Zügel. Die Sinne, sagt der Weise, sind die Rosse. Sinnesbegierden die Wege, die sie ziehen. Wenn das Selbst mit Leib, mit den Sinnen und Verstand vereint ist, nennt er’s den Genießer.“

In Verbindung mit sich zu sich sein, den Prozess immer wieder zu erneuern; damit du lernst, Ruhe und Energie, sowie Stabilität und Leichtigkeit  für Dich und in Dein Leben zu entfalten;  Deine inneren Bewegungen zu erforschen und zu nähren – das wollen wir gemeinsam Üben.

Details zum Seminar

Thema:             Hüftöffnung und Standhaltungen in Stabilität und Flexibilität

Programm:     

16.00 – 16.15   Einstimmung,

16.15 – 17.15   yengar Yoga Aspekte mit Alexandra

17.15 – 17.30   Pause,

17.30 – 18.30   Savasana

 

Gebühr:           2 x Einheit 10 x Karte oder 30 Euro

 

Ort:                   Yoga Loft Kelheim, Online über Zoom, Link wird Euch 15 Min. vor der Veranstaltung zugesendet

Anmeldung:    ab sofort bis spätestens 11. Mai (damit wir planen können)

Lehrerinnen:   Miriam Haizmann,  Alexandra von Hugo

Eine kurze Vorstellung der Lehrerinnen finden Sie auf der Seite: Über uns